accordionapplearrow-btnarrow-downarrow-left-simplearrow-leftarrow-right-simplearrow-rightcard-arrowcheckconfigurecta-arrowcz-flagdownloaddropdowngoogle-playicon-testinfologo-symbol-currentcolorlogo-symbolmailmessengerphonepinplayplusquotesocial-besocial-fbsocial-igsocial-pinsocial-vimeosocial-youtubespintreezoom

WERKSTOFF DER ZUKUNFT KENNEN

Verbundwerkstoff Holz

Komposit, Verbundholz, WPC oder Woodplastic – das sind Bezeichnungen, die auf unserem Markt für Materialien unterschiedlicher Zusammensetzung verwendet werden. Im Falle unseres Verbundholzes Terafest handelt es sich um ein Gemisch aus Polymer HDPE und Holzmehl aus Holz, welches aus Wäldern mit nachhaltiger Bewirtschaftung (mit der Zertifizierung PEFC/. 08-32-0018) stammt. Wegen unserer Terrassen aus Verbundwerkstoff fällt kein einziger Baum. Wir kaufen nämlich Hackschnitzel auf, aus denen anschließend Holzmehl hergestellt wird. 

Verbundholz Terafest ist dank seiner Beständigkeit gegen ungünstige Witterungsbedingungen ein Material, dass sich insbesondere bei Terrassen immer größerer Beliebtheit erfreut. Im Winter, wenn sie extremen Temperaturen, Schnee und Feuchtigkeit ausgesetzt sind, erweist sich Terafest als ideale Wahl.  Es weist eine längere Lebensdauer der Dielen auf und stellt im Vergleich zu traditionellem Holz weniger Ansprüche an die Wartung.

Wir stellen vor

Unsere Produktpalette

Terrassen Terafest®

Zäune Terafest®

Fassaden Terafest®

WPC ist nicht gleich WPC

Sofern Sie WPC-Material gewählt haben, rechnen Sie damit, dass die Qualität nicht bei allen Produkten gleich ist und auf dem Markt zahlreiche Produkte unbekannter Herkunft und Qualität auftauchen. Eine gute WEPC-Diele zu erkennen, ist überhaupt nicht einfach. Der seitens des Verkäufers angegebene Preis muss keine ausreichende Garantie der Qualität sein. Allein in China entstanden in den letzten drei Jahren etwa 200 Unternehmen, welche Dielen aus Verbundholz unterschiedlicher Güte herstellen.  Dies liegt in der hohen Nachfrage nach dieser praktischen Neuheit begründet. Dies ist auch an den enttäuschten Kunden zu sehen: „Immer öfter wenden sich Leute an uns, die eine WPC-Terrasse aus Hohldielen von einem No-Name-Hersteller haben und von ihrer Qualität enttäuscht sind. Es ist nicht ungewöhnlich, dass diese Dielen schon nach wenigen Jahren völlig verformt sind, sodass sich die Kunden mit dem Ersuchen an uns wenden, sie gegen unsere auszutauschen“, sagt Mgr. Petr Hromek, Geschäftsvertreter der Firma WPC – Woodplastic.  

Wir hoffen, dass es lediglich eine Frage der Zeit ist, dass ein gutes Produkt seinen Platz auf dem Markt findet, während die minderwertigen enden. In den westlichen Länder wie Frankreich oder Deutschland, wo diese Produkte länger auf dem Markt sind, sind die Probleme mit minderwertigen Dielen völlig verschwunden. Die Marke des Herstellers und die Qualität der Ware sind für die dortigen Kunden das ausschlaggebende Kriterium für den Kauf von Terrassen aus WPC.

Marktführer sind Hersteller aus Nordamerika, die mit der Idee kamen, aus Verbundstoffdielen Terrassen herzustellen. Sie verfügen nicht nur über langjährige Erfahrungen, sondern investierten auch nicht geringe Summen in die Forschung und in neue Technologien. Ihre Verfahren und die Zusammensetzung des Werkstoffs halten sie sorgsam geheim. Unsere Gesellschaft beschloss, sich mit der Qualität zu verbinden und kaufte eine Lizenz von der Gesellschaft Strandex aus den USA, die sich insbesondere der Forschung in diesem Bereich widmet und ständig Innovationen in die WPC-Produktion eingeführt. Daher gehören wir auch zu den besten Herstellern von Verbundstoffdielen höchster Qualität in Europa. 

Dank ihrer Investitionen in die Forschung und in die Produktion können es sich europäische und nordamerikanische Firmen erlauben, eine Garantie für die Dauer von bis zu 25 Jahren zu gewähren. Ein weiterer wichtiger Faktor kann auch der Umstand sein, dass die in der EU hergestellten Produkte auch die strengen Umweltschutzauflagen erfüllen müssen.

HOCHWERTIGES GEMISCH FÜR DIE PRODUKTION
TYPEN DER DIELEN

60 % Holz
Die Härte oder die Herkunft des Holzes haben keinen Einfluss auf die Qualität.  In den USA werden die Dielen bereits aus Reis, Getreide oder Papier hergestellt. Wichtig ist vor allem die Länge und die Stärke der Faser.

30 % Kunststoff
Es werden mehrere Kunststoffe mit jeweils anderen Eigenschaften verwendet. Billigerer Kunststoff wird im Frost spröde (z.B. Polypropylen), im Gegensatz hierzu ist das hochwertigste Material für die Herstellung von Verbundholz HDPE oder PVC.

10 % sind bei hochwertigen Produkten Silikon, UV-Stabilisatoren, dem Farbstoff und den Adhäsivstoffen vorbehalten.
Auch wenn es sich um einen kleinen Teil handelt, ist er der wichtigste und teuerste Posten. Darüber hinaus hat jedes Unternehmen sein eigenes Produktionsverfahren und sein eigens Verhältnis der Komponenten, sodass diese wenigen Prozent zum geschützten Know-how werden. Sofern sich die Gesellschaft entschließen würde, bei einer Komponente zu sparen, käme es binnen kurzer Zeit zum Zerfall der Dielen und zu einer Wertminderung des Materials. 

Tipp des Architekten
Terafest® wird sich Ihren Erwartungen anpassen

Im Unterschied zu WPC-Materialien, die z.B. PVC enthalten, können die Dielen Terafest® durch Wärme gebogen werden. Dies erweist sich als riesiger Vorteil unter anderem bei Terrassen zu Pools, die kreisrund oder tropfenförmig sind. Zugleich sind sie minimal saugfähig und zugleich resistent gegenüber der Poolchemie sowie gegenüber Salzwasser. Hochwertige Dielen haben eine spezielle rutschfeste Oberfläche, auf der sich keine Späne bilden.  Sie haben ein volles Profil, sodass sie sich weder verdrehen noch Risse bilden, lassen sich obendrein leicht und schnell montieren

Zraje jako dřevo, ale nešedne
Farbliches Reifen des Werkstoffs

Der Verbundwerkstoff Terafest zeichnet sich durch eine hohe Farbbeständigkeit aus. Im Laufe der Jahre treten zwar leichte Änderungen der Farbe und der Struktur der Oberfläche ein, jedoch verlieren Sie während der gesamten Lebensdauer nicht ihren ursprünglichen Farbcharakter. Dieser farbliche Reifeprozess, der in den ersten Monaten nach der Installation intensiver ist, verleiht den Terrassen ein natürliches Aussehen und eine naturnahe Patina. 

Das Verbundholz Terafest enthält einen hohen Anteil an Holz, welches als Naturmaterial auf das Einwirken von Sonne und Wasser reagiert.   Schrittweise werden an die Oberfläche Lignin und Tannin geschwemmt, wodurch ein allmähliches Ergrauen einsetzt. Zu Beginn dieses Prozesses erlangt die Oberfläche der Dielen vorübergehend einen gelblichen Hauch, der jedoch relativ schnell verschwindet. 

Die Geschwindigkeit dieses Prozesses ist von der Intensität der Sonnenstrahlung und von den Regenniederschlägen abhängig. Die Gleichmäßigkeit im Rahmen der Terrasse ist ferner durch ihre Orientierung, ggf. durch die Überdachung oder durch die Möbel gegeben. Aus diesem Grunde empfehlen wir, in den ersten Monaten nach der Installation der Terrasse keine Gartenmöbel, Blumenständer, Sonnenschirme, Grills und weiteres Zubehör an einem Ort zu belassen, sondern laufend ihren Standort auf der Terrasse zu ändern. Bei überdachten Terrassen ist es angebracht, das Einwirken des Regens durch häufigeres Abspülen mit Wasser zu ersetzen. 

Die Dauer des Reifeprozesses beträgt bei einer offenen Terrasse etwa 3-6 Monate, bei einer überdachten Terrasse bis zu einem Jahr. Nach diesem Zeitraum erlangt die Oberfläche der Dielen ihren endgültigen Farbton, der sich nicht mehr ändert, sofern es nicht zu seiner mechanischen Beschädigung kommt.

Wie man eine gute Firma auswählt

Die beste und einfachste Art, die Qualität des Produktes sicherzustellen, besteht im Lesen der Historie der Firma und in der Überprüfung der Herkunft der Dielen. Sofern das Unternehmen über langjährige Erfahrungen mit der Produktion oder über eine gültige Lizenz einer bekannten und erfahrenen Firma verfügt, sollte dies für Sie eine ausreichende Qualitätsgarantie sein. Auf dem Markt gibt es mehrere europäische Gesellschaften, welche diese Parameter erfüllen, wobei die von ihnen angeführten Garantien eine solide Basis haben. Alle ihre Produkte wurden Prüftests unterzogen und ihre Terrassen erfreuen sich großer Beliebtheit.

Häufig gestellte Fragen

Sie fragen uns

01

Wo kann ich die Dielen sehen und testen?

Wir haben ein breites Netzwerk unserer Partner, wo Sie die Dielen besichtigen können. Ihre Liste finden Sie hier.

02

Sind Sie in der Lage, die Dielen nach Maß zu schneiden?

Ja. Die Dielen bereiten wir für Sie entsprechend Ihrem Projekt gern nach Maß vor.  Dies ist umweltfreundlich und zugleich wirtschaftlich.

03

Haben Sie die Dielen auf Lager vorrätig?

Ja. Den Großteil der meistverkauften Dielen haben wir im Produktionswerk in Bukovany auf Lager vorrätig.

04

Wo sind die Dielen erhältlich?

Dielen Terafest sind bei unseren Partnern erhältlich, die Liste finden Sie hier.

05

Wie lang ist die Lieferfrist?

Bei Lagerdielen sofort lieferbar, bei Dielen atypischer Längen kann sich die Lieferfrist um 4 bis 6 Wochen bewegen. 

06

Wie und wo stelle ich den Preis fest?

Die Preisliste zum Herunterladen finden Sie hier.

07

Lassen sich die Dielen auch in Innenräumen verwenden?

Dielen Terafest sind gesundheitlich völlig unbedenklich, sodass sie auch für Innenräume verwendet werden können. Wir empfehlen jedoch in einem solchen Falle, die Dielen zum Zwecke der höheren Beständigkeit gegen Flecken und der einfacheren Wartung zu imprägnieren.